Unser Vorstand

Der Vorstand des Bezirksjugendwerks der AWO Braunschweig e.V. besteht aus engagierten Leuten unter 30 Jahren. Um am Zahn der Zeit der sein, treffen wir uns in regelmäßigen Abständen – einmal im Monat. Dabei beraten und beschließen über alle Angelegenheiten des Jugendwerkes wie zum Beispiel:

  • Gliederungen und Jugendgruppen des Jugendwerks der AWO und der AWO
  • Gewinnung, Ausbildung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Aktionen für Kinder- und Jugendliche (Planung und Durchführung)
  • Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Infoveranstaltungen
  • Visionen und Ideen

Am 29. März 2020 wurde bei der Mitgliederversammlung für die nächsten zwei Jahre der aktuelle Vorstand gewählt. Er setzt sich aus dem geschäftsführenden Vorstand und aus drei Beisitzer*innen zusammen.

Wenn ihr Lust habt in die Vorstandsarbeit hinein zu schnuppern? Oder ihr euch für die nächste Amtsperiode wählen lassen möchtet? Dann kontaktiert uns gerne.

Anabel Hein

Anabel Hein -Vorsitzende

E-Mail: anabel.hein@jw-braunschweig.de

Maximilian Hein

Maximilian Hein – Stellvertretender Vorsitzender

E-Mail: maximilian.hein@jw-braunschweig.de

Fabian Sprenger - Vorstand BJW AWO BS e.V.

Fabian Sprenger – Stellvertretender Vorsitzender

E-Mail: fabian.sprenger@jw-braunschweig.de

Jan-Patrick Gehrke - Vorstand BJW AWO BS e.V.

Jan Patrick Gehrke – Beisitzer

E-Mail: jan.p.gehrke@jw-braunschweig.de

Lena Schwarze - Vorstand BJW AWO BS e.V.

Lena Schwarze – Beisitzerin

E-Mail: lena.schwarze@jw-braunschweig.de

Laura Voß - Vorstand BJW AWO BS e.V.

Laura Voss – Beisitzerin

E-Mail: laura.voss@jw-braunschweig.de

Gremienarbeit

Weil uns die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen am Herzen liegen, bringen wir diese in verschiedenen Gremien ein. Hier findet ihr einige Beispiele:

  • kommunal/regional: Jugendring Braunschweig, Präsidium des AWO-Bezirksverbandes Braunschweig e.V. 
  • landesweit: LAG der AWO Jugendwerke Niedersachsen, Landesjugendring Niedersachsen
  • bundesweit: Bundesjugendwerk der AWO e.V.

Strategie 2020/2021

Obwohl wir uns neuen Situationen schnell anpassen, reflektieren wir regelmäßig unsere strategischen Entwicklungsbereiche. Die Strategie des Jugendwerks für die Jahre 2020/2021 deckt folgende vier Themenfelder ab:

  • Stärkung ehrenamtlicher Strukturen
  • Digitalisierung & Modernisierung
  • Quantitativer & qualitativer Ausbau der Jugendbildungsangebote
  • Kosteneinsparung

Inhaltlich sind wir dabei am Zahn der Zeit und entwickeln bedarfsorientierte Angebote. Zudem berücksichtigen wir Trends und empirische Daten, zum Beispiel die Ergebnisse des Strukturierten Dialogs, die sich in elf europäischen Jugendzielen manifestieren.

Mittel- und langfristig werden wir auch internationale Jugendbegegnungen anbieten. Dadurch möchten wir jungen Menschen ermöglichen Teil einer internationalen Gruppe zu sein. Sie können ihren eigenen Horizont erweitern und Neues erleben. Außerdem haben sie die Gelegenheit die eigene Kultur aus einer ganz anderen Perspektive kennen zu lernen. Bei den Jugendbegegnungen besuchen sich die Partnerländer gegenseitig. Somit lernen sie das Leben und Umfeld der Partner bestens kennen.

Kontakt

Gerne könnt ihr den Vorstand per E-Mail kontaktieren. Ihr habt Fragen zu unseren Angeboten und Kooperationsmöglichkeiten? Dann wendet euch direkt an die Geschäftsstelle.