Zum Inhalt springen

Unsere Geschäftsstelle


Unsere Geschäftsstelle ist in der Regel von Dienstag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr am besten zu erreichen, solange wir nicht gerade in „Sachen Jugendwerk“ unterwegs sind. Telefon: 0531 235 11 45.

Sollten wir telefonisch nicht zur Verfügung stehen, können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben oder unser Kontaktformular nutzen. Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück. Unser Team steht Ihnen bei Fragen zu unseren vielfältigen Angeboten gerne zur Verfügung.

Kontakt zu unserer Geschäftsstelle

Sarah Katharina Mick
Geschäftsstellenleitung & Jugendbildungsreferentin

Telefon: 0531 235 11 45

E-Mail: s.mick@jw-braunschweig.de

Anna Weschnowsky

Projektleitung ‚Die gläserne Stadt“

Mobil: 0159 067 856 60

E-Mail: a.weschnowsky@jw-braunschweig.de

Mandy Lüneburg

Projektmitarbeiterin ‚Die gläserne Stadt“

Mobil: 0159 061 543 28

E-Mail: m.lueneburg@jw-braunschweig.de

Charis Plümecke

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Telefon: 0531 235 11 45

E-Mail: c.pluemecke@jw-braunschweig.de

Leon

Leon Friedenberger

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Telefon: 0531 235 11 45

E-Mail: l.friedenberger@jw-braunschweig.de

Tom Edler

Projektstudierender 2022/2023

Telefon: 0531 235 11 45

Unterstützung des Jugendwerks

Aufgrund des Covid 19 Virus können wir derzeit nur eingeschränkt unsere Programme durchführen und haben daher geringe Einnahmen. Es ist noch nicht abzusehen, welche Folgen die Krise für die Arbeit des Jugendwerks hat. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Verständnis für unsere derzeitige Situation. Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen, freut sich unsere Geschäfsststellenleitung über Ihre Nachricht.

Aufgaben unserer Geschäfststelle

  • Organisatorische betriebswirtschaftliche und strategische Leitung der Geschäftsstelle
  • Zusammenarbeit mit und Beratung des ehrenamtlichen Vorstands
  • Vertretung des Jugendwerks und seiner Werte nach innen und außen
  • Vertretung in Gremien des Bundesjugendwerks und der LAG Nds. und innerhalb der Arbeiterwohlfahrt sowie in verschiedenen kommunalen Gremien und dem Landesjugendring
  • Personalführung der hauptamtlichen Mitarbeiter*innen sowie Anleitung von Freiwilligen und Praktikant*innen
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Seminaren und Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Multiplikator*innen, u.a. in den Bereichen (politische) Bildungsarbeit und Ferienangebote
  • Budget- sowie Finanzplanung und -verwaltung
  • Akquise und Verwaltung von Finanzmitteln, Drittmitteln, Abrechnungen und Nachweisen
  • Stärkung der (Bezirks-)Verbandsarbeit und -entwicklung, u.a. in den Bereichen Aufbau und Stärkung von Jugendwerkstrukturen und Mitgliedergewinnung
  • Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt
  • Koordination und Entwicklung der Öffentlichkeitsarbeit